Verwendung von Cookies
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen bestimmte Funktionen zu erleichtern und Ihre Navigation auf unserer Internetpräsenz zu analysieren.
Mit dem Besuch unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie diese Verwendung akzeptieren.

Leichte Sprache
Schriftgröße
Kontrast
Standardeinstellungen

Pflege für sterbende Menschen

Jeder kann krank werden und braucht vielleicht Pflege.
Auch mir kann das passieren.
Wenn ich dann sterben muss,
kann ich besondere Pflege erhalten.

Was ist Pflege für sterbende Menschen?

Sterbende Menschen brauchen besondere Pflege.
Diese Pflege heißt Palliativ-Pflege.
Diese Pflege enthält einerseits medizinische Versorgung.
Sterbende Menschen erhalten meistens Medikamente gegen ihre Schmerzen.
Ohne Qual können sie so ihre letzten Wochen erleben.

Andererseits stehen die Mitarbeiter der Palliativ-Pflege den Menschen auch bei.
Sie bieten ihnen Möglichkeiten zum Gespräch.
Damit sie Frieden mit sich und den anderen schließen können.
Die Menschen können sich dann leichter vom Leben verabschieden.
Wenn die Familie möchte,
bieten die Mitarbeiter auch ihnen ein Gespräch an.

Wenn die Familie mehr über den Zustand des sterbenden Menschen wissen will,
erklären die Mitarbeiter ihnen alles.
Wenn ein besonderes Hilfs-Mittel nötig ist,
bietet der Pflege-Dienst auch das an.

Wo gibt es Pflege für sterbende Menschen?

Diese Pflege kann ich oder mein Angehöriger zu Hause erhalten.
Die zuständigen Pflege-Dienste betreuen alle 9 Gemeinden in Ostbelgien.
Palliativ-Pflege ist aber auch an anderen Orten möglich.
Zum Beispiel

  • In einem Alten-Heim
  • In einem Pflege-Wohnheim
  • In einem Kranken-Haus

Kann meine Familie sich Palliativ-Pflege leisten?

Wenn wir Sorgen mit dem Geld für die Palliativ-Pflege haben,
bitten wir um Unterstützung.

Wir machen dafür eine besondere Anfrage bei unserem Hausarzt.
Diese Anfrage heißt:
Ein Palliativ-Statut für eine Person beantragen.
Der Hausarzt füllt dafür einen Frage-Bogen aus und
sendet den zum Vertrauens-Arzt der Kranken-Kasse.

Wenn die Kranken-Kasse mit unserer Anfrage einverstanden ist,
zahlt sie uns einen bestimmten Betrag Geld.
Mit dem Geld können wir die Palliativ-Pflege
für unseren Angehörigen bezahlen.

Die Kranken-Kasse übernimmt dann auch andere Pflege-Kosten
für den sterbenden Angehörigen.

Kann ich Urlaub für die Pflege bekommen?

Ich gehe arbeiten.
Ich möchte meinen Angehörigen aber selbst pflegen.

Ich kann in dieser Zeit Urlaub von der Arbeit bekommen.
Ich erhalte dann zwar keinen Lohn aber
ich bekomme einen Ersatz dafür.
Das ist ein bestimmter Betrag Geld.
Damit wir in dieser Zeit einigermaßen zurechtkommen.

Wo erhalte ich Beratung zur Palliativpflege?

Ich kann beim Palliativpflege-Verband um Beratung bitten.
Im Internet finde ich an folgender Adresse genaue Angaben.

Oder ich frage die Mitarbeiter der Dienststelle für Selbstbestimmtes Leben.
Die helfen mir auch gerne weiter.