Leichte Sprache
Schriftgröße
Kontrast
Standardeinstellungen
Suche

Ich möchte mich über die Dienststelle beschweren

Ich bin unzufrieden mit der Arbeit der Dienststelle:

  • Weil ich eine Absage von der Dienststelle erhalten habe.
  • Oder weil ein Mitarbeiter mich schlecht behandelt hat.
  • Oder weil ich zu wenig Erklärungen erhalten habe.

Ich möchte mich darüber beschweren.

Wie gebe ich meine Beschwerde ab?

  • Ich spreche mit einem Mitarbeiter der Dienststelle.
    Der Mitarbeiter klärt das Problem und
    bietet mir eine passende Lösung an.
  • Oder ich fülle ein Beschwerde-Formular aus.
    Das ist ein Frage-Bogen nur für Beschwerden.
    Ich erhalte den Frage-Bogen in der Dienststelle.
    In dem Frage-Bogen erkläre ich genau,
    warum ich mich beschwere.
    Ich gebe den Frage-Bogen bei der Dienststelle ab.

Dann erhalte ich eine Einladung zum Gespräch mit einem Mitarbeiter.
Mit diesem Mitarbeiter suche ich nach einer Lösung für das Problem.

Wenn wir keine Lösung finden,
dann leitet der Mitarbeiter die Beschwerde an seinen Chef weiter.
Der Chef sucht weiter nach einer passenden Lösung.

Was passiert,
wenn wir keine Lösung finden?

Mein Problem mit der Dienststelle ist schlimm.
Wir kommen miteinander einfach nicht klar.

Ich suche mir dann einen Anwalt.
Ein Anwalt ist eine Person,
die mir vor Gericht beisteht.
Der Anwalt berät mich,
was jetzt zu tun ist.

Dann kann ich zum Gericht gehen.
Beim Gericht kann ich gegen die Dienststelle klagen.

Das Gericht prüft dann meine Beschwerde und
sorgt für eine Lösung.

Bei Fragen hierzu wende ich mich an meinen Anwalt.
Er gibt mir genaue Auskünfte.