Leichte Sprache
Schriftgröße
Kontrast
Standardeinstellungen
Suche

Freizeit

Auch Menschen mit Unterstützungsbedarf haben Anrecht auf eine angemessene Freizeitbeschäftigung. Denn eine entspannende Freizeitbeschäftigung trägt ebenso zum allgemeinen Wohlbefinden bei, wie eine sinnvolle Arbeit, gute zwischenmenschliche Beziehungen oder eine ausgewogene Ernährung.
Sie ist ein wichtiger Bestandteil eines erfüllten Lebens.

Wenn man sich intensiver mit dem Thema Freizeit beschäftigt, kommen selbstverständlich Fragen auf. Meist sind es praktische Fragen, die man selbst nicht direkt beantworten kann.
Wie zum Beispiel: Wie gestalte ich meine freie Zeit? Habe ich Interesse an Kultur oder kreativem Werken? Brauche ich zum Ausgleich eher eine sportliche Betätigung? Oder tausche ich gerne mit anderen Menschen aus? Möchte ich mich vielleicht politisch engagieren? Oder ehrenamtlich tätig werden? Wo kann ich in Gesellschaft zu Mittag essen? Und meinen Nachmittag in geselliger Runde verbringen? Oder besucht mich einfach mal jemand?

Wo gibt es interessante und passende Angebote für mich? Wer kann mich bei der Wahl der passenden Freizeitaktivität beraten? Wenn ich eine Aktivität gefunden habe, wie komme ich dann dahin? Wer kann mich begleiten? Wie kann ich selbst aktiv werden? Wie können meine pflegenden Angehörigen entlastet werden?

Die Mitarbeiter der Dienststelle stehen auf Anfrage helfend zur Seite und beraten bei allen Fragen zu diesem wichtigen Thema.