Verwendung von Cookies
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen bestimmte Funktionen zu erleichtern und Ihre Navigation auf unserer Internetpräsenz zu analysieren.
Mit dem Besuch unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie diese Verwendung akzeptieren.

Leichte Sprache
Schriftgröße
Kontrast
Standardeinstellungen

Aktuelle Engpässe bei der Dienststelle

In manchen Bereichen können leider aufgrund von Ressourcenknappheit nicht alle Anfragen zeitnah befriedigt werden Kurzum – in diesen Bereichen gibt es sogenannte Wartelisten. Diese Situation ist auch für uns schwierig, und wir möchten uns für alle Unannehmlichkeiten und Verzögerungen entschuldigen.

Wir glauben aber auch, dass Transparenz wichtig ist. Nur wenn wir klar benennen, wo es zurzeit Engpässe gibt, können diese angesprochen und gelöst werden. In anderen Bereichen, wo es früher schwierig war, konnte Besserung herbeigeführt werden. Zu einzelnen Aspekten werden wir nun die Entwicklungen darlege:

  • Warten auf eine Erst-Analyse (ein sogenanntes Assessment) im Bereich der beruflichen Integration: ca.: 80 Personen
  • Warten auf die Installation eines genehmigten Treppensitzliftes: ca. 5 Personen
  • Vorladungsdauer (nach Vollständigkeit der administrativen Akte) für den Einstufungstermin für eine finanzielle Beihilfe oder Parkkarte:
    – St. Vith: ca 2 Wochen (Zielwert erreicht),
    – Eupen: ca. 6 Wochen
  • Anzahl Beschwerden in den letzten sechs Monaten: 4, davon 1 noch in Bearbeitung

Wir werden diese Auflistung fortan regelmäßig aktualisieren – Stand der Dinge: 20.01.2019