Verwendung von Cookies
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen bestimmte Funktionen zu erleichtern und Ihre Navigation auf unserer Internetpräsenz zu analysieren.
Mit dem Besuch unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie diese Verwendung akzeptieren.

Leichte Sprache
Schriftgröße
Kontrast
Standardeinstellungen

Unterstützte Kommunikation

Begrüßung durch Stephan Förster (Geschäftsführender Direktor der DSL) und Dirk Schleihs (Direktor des ZFP) (13.00-13.15)

* Referat: „Unterstützte Kommunikation“ (13.15-14.15)

Referent: Herr Michael Evers

Kommunikation ist ein menschliches Grundbedürfnis, ist wichtig für Teilhabe und Entwicklung jedes Einzelnen. Die Erweiterung der individuellen kommunikativen Möglichkeiten für Menschen, die sich mundsprechend kaum oder gar nicht mitteilen können, ist daher das zentrale Anliegen von UK. Dazu stehen heute eine Vielzahl von unterschiedlichen Kommunikationsformen, Methoden und Hilfsmitteln zur Verfügung, die abhängig von der individuellen Lebenssituation und Entwicklung zum Einsatz kommen. Entsprechend soll ein Blick auf Möglichkeiten zur Unterstützung und Förderung von Kommunikation für verschiedene Zielgruppen geworfen werden.

 

* Vortrag „Mein Leben mit UK“ (14.15-15.00)

Referentin: Kathrin Lemler

Fremde beschreiben mich mit den Worten „schwerbehindert“ oder „in allen Lebensbereichen erheblich eingeschränkt“. Freunde und Kollegen beschreiben mich als quirlige Quasselstrippe oder als ehrgeizigen Workaholic. Ich selbst beschreibe mich als Erziehungswissenschaft-lerin, Masterstudentin, wissenschaftliche Hilfskraft der Universität zu Köln, Referentin für UK, Chefin von sieben Assistenten und ganz nebenbei auch als eine Frau, die ausschließlich mit den Augen spricht.

Bereits in meiner Jugend war klar: meine Berufung ist die UK. Ich möchte meine eigenen Erfahrungen mit Fachwissen verknüpfen, das Thema UK in die Öffentlichkeit bringen und mich so für andere Menschen ohne einsetzen.

* Pause (15.00-15.30)

* Referat: „Leichte Sprache“ oder „Geht’s auch leichter?“ (15.30-16.15)

Referentin: Melanie Magney

Die Referentin wird die Nutzen der Leichten Sprache erläutern und die Leichte Sprache in Verbindung zur UK setzen.

* Referat: UK bei Demenz erkrankten Personen (16.15-17.00)

Referentin: Marion Springs

Im dem Workshop geht es um Einschätzen der vorhandenen kommunikativen Kompetenzen und wie UK eine Hilfe sein kann. Kommunikationshilfen und Materialien zur Orientierung in der Handlung und in der Zeit werden vorgestellt. Die Teilnehmer können Praxisbeispiele einbringen und gemeinsam mit der Referentin Möglichkeiten aus der UK für betroffene Personen erarbeiten.

Zielpublikum: Interessierte Mitarbeiter aus den Diensten und Einrichtungen der

DSL, interessierte Wohnressourcen, Lehrer, Mitarbeiter der Alten- und

Pflegeheime, der Krankenhäuser, …

Die Dienste und Einrichtungen werden zu gegebenem Zeitpunkt eine Einladung zu dieser Fachtagung erhalten mit weiteren Informationen und der Bitte um Anmeldung. 17

 

FACHMESSE UK MIT INTERNATIONALEN AUSSTELLERN

 

Datum: Sa, 12. Oktober 2019 von 10.00 bis 16.00

 

Ort: Zentrum für Förderpädagogik, Monschauer Straße 26, 4700 Eupen

Ablauf: Während des ganzen Tages haben die Besucher die Gelegenheit, an verschiedenen Ständen Informationen rund um das Thema „Unterstützte Kommunikation“ zu erhalten:

Zum einen werden mehrere Firmen Material wie z.B. elektronische Kommunikationshilfen zum Thema UK ausstellen: RehaVista, Rehamedia, Prentke Romich Deutschland, HIDREX,…

Auch werden sich das ZFP sowie verschiedene von der DSL bezuschusste Dienste an entsprechenden Ständen vorstellen und die Anwendung von UK im Alltag aufzeigen.

Zu bestimmten Zeiten werden Workshops zu folgenden Themen stattfinden:

* Mein Leben mit UK (Kathrin Lemler)

* Leichte Sprache (Melanie Magney)

* Gebärdensprache (Referent angefragt)

* UK bei Demenz erkrankten Personen (Marion Springs)

* „Mycore“ als Medium zur Sprachentwicklungsförderung (Rehamedia)

* Einblick in verschiedene Diagnostikinstrumente im Bereich UK

(Rehavista)

 

Zielpublikum: Das Angebot ist der breiten Öffentlichkeit zugänglich.

Jeder, der mehr über UK erfahren möchte, ist herzlich eingeladen,

am 12.10.19 zum ZFP zu kommen.